welt.de
Nach Kaesers Tweet zu Hanau flaggt Siemens auf Halbmast
welt.de
Ditib-Chefin Oguz: «Der Alltagsrassismus hat zugenommen»
sueddeutsche.de
Brinkhaus beklagt Umgang mit Politikern
welt.de
Auf den Wahlkampf-Coup der SPD reagieren die Grünen mächtig sauer
sueddeutsche.de
Auf Abstand gegen den Trend - Hamburg als Hoffnung der SPD
sueddeutsche.de
Anschlag in Hanau - Vertreter der Muslime fordern Taten
sueddeutsche.de
Rechtsterror in den USA: weiß, männlich, hasserfüllt
welt.de
Reker fordert Beobachtung der AfD durch Verfassungsschutz
sueddeutsche.de
Altmaier begrüßt Rodung für Tesla-Fabrik
sueddeutsche.de
Huawei erhält 5G-Verträge bei 47 europäischen Providern
sueddeutsche.de
Deutsche Politiker begrüßen Akw-Abschaltung in Fessenheim
welt.de
Warum die Deutschen dem blauen Riesen so sehr vertrauenAllianz verzeichnet überraschend hohe Gewinne
sueddeutsche.de
Einigungschancen bei EU-Finanzgipfel stehen schlecht
welt.de
Adenauer-Enkel für Merz als neuen CDU-Chef
sueddeutsche.de
"Gefahr der Verletzungen": Oettinger warnt vor Hängepartie
sueddeutsche.de
Jean Ziegler über die Flüchtlinge in Moria/Lesbos
sueddeutsche.de
Krieg in Syrien: EU fordert Ende der Kämpfe um Idlib
sueddeutsche.de
EU-Sondergipfel ringt um Kompromiss im Haushaltsstreit
welt.de
Im Zweifel soll wieder Merkel Schuld habenSo äußert sich Gauland nach der Bluttat von Hanau
welt.de
Bouffier: Klima von Hetze geschlossen entgegentreten
sueddeutsche.de
EU-Gipfel - Verhärtete Fronten
welt.de
Flüchtlingsschiff der evangelischen Kirche getauft
welt.de
Boeings raffinierter Schachzug im Zollstreit mit Europa
sueddeutsche.de
Roger Stone zu 40 Monaten Haft verurteilt
sueddeutsche.de
Vestager und die klugen Köpfe
welt.de
Ein Dämpfer für den Traum vom grünen Fliegen
welt.de
Fernsehsender zeigen Sondersendungen zum Anschlag in Hanau
sueddeutsche.de
Hanau: Wie Menschen mit Migrationshintergrund reagieren
sueddeutsche.de
Trumps Mann in Berlin wechselt nach Washington
sueddeutsche.de
Luxuslabels leiden unter Coronavirus
welt.de
Kurdische Gemeinden: Wut und Trauer über Gewalttat von Hanau
sueddeutsche.de
Streit um Stellenstreichung bei Airbus-Rüstungssparte
welt.de
„Alles, was die AfD scheiße findet, das machen wir“
sueddeutsche.de
MTU: E-Antrieb für Passagierjets geht nicht
welt.de
Hanau: Deutscher erschießt zehn Menschen
sueddeutsche.de
Bundeskartellamt: Polen dürfen Condor übernehmen
welt.de
„Die rechtsradikalen Kräfte sind unberechenbar geworden“Eine Chronologie des Terrors in Deutschland
bild.de
Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Hanau: „Rassismus ist ein Gift“
welt.de
Kretschmann: EU muss bei KI noch stärker zusammenarbeiten
welt.de
Berlin Volleys unzufrieden: «Matchplan nicht eingehalten»
sueddeutsche.de
Dax gibt etwas nach
sueddeutsche.de
Hanau: Regierung bestürzt über Gewaltverbrechen
welt.de
Bundesregierung erschüttert über Gewaltverbrechen von Hanau
sueddeutsche.de
US-Vorwahl: Bloomberg bei TV-Debatte der Demokraten
welt.de
Diese Reform entscheidet über die Zukunft der RenteSo soll die Riester-Rente wieder attraktiv werden
sueddeutsche.de
IWF empfiehlt Argentinien einen Schuldenschnitt
bild.de
CDU -Machtkampf: AKK empfing gestern Spahn, Laschet und Röttgen in Berlin
bild.de
CDU -Machtkampf: AKK empfing gestern Spahn, Laschet und Röttgen in Berlin
sueddeutsche.de
Will Orbán aus der EVP austreten?
welt.de
Innenministerium: Bessere Bezahlung für Polizei-Anwärter
sueddeutsche.de
Entlassungen bei Airbus
sueddeutsche.de
Die Grundrente ist undurchdacht und ungerecht
welt.de
Preis des Westfälischen Friedens 2020 an Tsipras und Zaev
sueddeutsche.de
EZB-Direktoren nahmen Partner ständig auf Dienstreise
bild.de
CDU: Laschet eröffnet Kampf um Parteivorsitz gegen Röttgen!
„Beide Seiten haben Kriegsverbrechen begangen” - Budapester Zeitung

Nach Pisa-Studie: Lehrerverband fordert mehr Personal

Welt 03.12.2019. 15:43

Nach Pisa-Studie: Lehrerverband fordert mehr Personal

Dresden (dpa/sn) - Als Reaktion auf die aktuelle Pisa-Studie hat der Sächsische Lehrerverband (SLV) mehr gut ausgebildete Lehrkräfte in ganz Sachsen gefordert. Vor allem in den sogenannten Bedarfsregionen müsse der Lehrermangel bekämpft werden, teilte der Verband am Dienstag mit. Das seien alle Geb»»»

welt.de
Sueddeutsche Zeitung 12.11.2019. 04:54

Arbeitsministerium prüft Künstliche Intelligenz

Sie steuert Sprachassistenten wie Siri und Alexa. Sie wird von Banken, Versicherungen und Reisebüros genutzt, um Kundenwünsche besser zu erfüllen. Und die Autoindustrie braucht sie, damit Fahrzeuge leichter bedienbar sind. Anwendungen für künstliche Intelligenz (KI) setzen sich auch in deutschen Un»»»

sueddeutsche.de
You can read more about this at Osservatorio Italiano
Text

280 characters remaining